Logo Privatpraxis Dr. med. Gudrun Focke u. Dr. med. Friedrich Focke, Sprakel
Privatpraxis für ganzheitliche Diagnostik und Therapiekonzepte
Gemeinschaftspraxis Dr. med. Gudrun Focke u. Dr. med. Friedrich Focke, Sprakel
Gemeinschaftspraxis Dr. med. Gudrun Focke u. Dr. med. Friedrich Focke, Sprakel
Privatpraxis für ganzheitliche Diagnostik und Therapiekonzepte - Dr. med Gudrun Focke, Dr. med. Friedrich Focke
Was fehlt Ihnen?
Wir finden es heraus:
Was können wir für Ihre
Gesundheit und Ihr
Wohlbefinden tun?

Focussierte Stoßwellenbehandlung
Triggerpunkttherapie / Osteopraktik
(nach Dr. W. Bauermeister)

Schmerzlinderung in Gelenken & Muskeln

Muskeltrigger (Myogelosen oder Muskelhartspann) sind durch chronische Fehlbelastung der Muskulatur (z.B. Computerarbeit), durch zu starke Beanspruchungen (z.B. beim Sport) oder Verletzungen entstandene dauerhaft verkürzte und verdickte Muskelfaserabschnitte innerhalb eines Muskels und als solche tastbar. Diese verkürzten Muskelfasern ziehen im Innern des Muskels und bringen ihn damit unter Spannung und ziehen wie ein überspanntes Seil am Knochen.

Diese Spannungen können so ausgeprägt sein, dass über den Sehnenansatz Gelenke ungleichmäßig belastet werden, welches zu Arthrosen führen und Wirbel in Fehlstellungen bringen kann (Wirbelblockaden). So kann es zu erheblichen Problemen der Muskulatur und Sehnen führen und auch Knochenbrüche können sich durch diesen hochgradigen, pathologischen Zug ereignen (Spannungsfrakturen, Sehnenmuskelfaser- und Muskelbündelrisse).

Focussierte Stoßwellenbehandlung - Schmerzlinderung in Gelenken & Muskeln Der Muskel verliert durch diese Muskelverspannungen und Verhärtungen einen Großteil seiner Leistungsfähigkeit. Es entstehen Schmerzen an der Stelle des Triggers oder an unter Umständen weit entfernten Gebieten im Körper. (Projektionsschmerzen).

Der Schweregrad, der von Triggerpunkten verursachten Symptome reicht vom quälenden, behindernden Schmerz, ausgelöst durch hochaktive Triggerpunkte, bis zur schmerzlosen Bewegungseinschränkung und Haltungsbeeinträchtigung, für die latente Triggerpunkte verantwortlich sind und die normalerweise übersehen werden.

Was bewirken Trigger?

Durch die Muskelverspannungen kann es nicht nur zu akuten und chronischen Schmerzen kommen, sondern es können auch Kribbel-Missempfindungen, Taubheitsgefühle und Schwindel (!) ausgelöst werden. Durch den oben beschriebenen Mechanismus kann es auch zu Bandscheibenvorfällen, Wirbelkörperblockaden und Arthrosen kommen.

Stoßwellentherapie:

Die Triggerpunkt-Stoßwellen-Therapie erlaubt eine besonders schonende und wirkungsvolle Behandlung von Triggerpunkten. Sie kommt ohne Einsatz von Medikamenten aus und ist nahezu frei von Nebenwirkungen. Sie ist eine risikoarme und sehr effektive Alternative zu herkömmlichen Behandlungsmethoden (z.B. „dry-needeling“ (teilweise sehr schmerzhaftes Akupunkturverfahren) und spezielle Massagetechniken).

Die Stoßwellen bewirken eine mechanische Reizung des Muskelknotens, welches zu einer Durchblutungssteigerung und damit Auflösung der lokalen Übersäuerung führt. Ferner wird eine Unterbrechung der Schmerzübertragung bewirkt, sodass die Auflösung des Triggers einsetzt. Der Muskel wird länger und entspannt sich und dem Patienten geht es oft - auch bei lange bestehenden Beschwerden - direkt spürbar besser.

Einsatzbereiche der Stoßwellentherapie:

  • Kopfschmerzen ,chronische Nacken-, und Schulterschmerzen Rückenbeschwerden
  • Schulterschmerzen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit (Painful arc)
  • Chronischer Ellenbogenschmerz (Tennis- Golferellenbogen )
  • Ischiasbeschwerden
  • Hüftgelenksbeschwerden
  • Belastungsschmerz an der Kniescheibe (Patellaspitzensyndrom)
  • Chronische Schmerzen an der Achillessehne (Achillodynie)
  • Fersenschmerz (Fersensporn)
  • Proximales Tractus ilotibialis Scheuersyndrom
  • Tibiakantensyndrom
  • andere Sehnenansatzschmerzen

Vorteile der Behandlung:

  • Schonende, wirkungsvolle und schmerzarme Behandlung ohne Einsatz von Medikamenten und nahezu frei von Nebenwirkungen
  • Schnelle Linderung der Beschwerden durch kurze Anwendungsdauer
Nicht möglich ist die Anwendung in der Schwangerschaft, bei Thrombosen oder Tumorerkrankungen, akuten Infektionen oder parallel zu einer hochdosierten Cortisongabe.

Die Therapiekosten betragen pro Sitzung ca. 190 Euro, Abrechnung nach GOÄ 1996. Nicht alle Privatversicherungen erstatten die Behandlung.

Wie informieren Sie gerne ausführlich in unserer „Spezialsprechstunde Bewegungsschmerz“.

SPRECHSTUNDEN unserer Terminpraxis
Montags  08.00-12.00
15.00-17.00

Dienstags  08.00-12.00
17.00-19.00

Mittwochs 

08.00-12.00

Donnerstags 

08.00-12.00
15.00-17.00

Freitags  08.00-13.00
Und nach Vereinbarung.
Adresse
Sprakeler Straße 7
48159 Münster
So finden Sie uns...
mit dem Bus
mit dem Zug
aus südlicher Richtung
aus nördlicher Richtung
Detailskizze Sprakel
Telefon
T | (0 2 51) 26 23 20
E-Mail
info@sanfteMedizin.de
copyright
© Gemeinschaftspraxis Dres. med. Focke, 2015

Wichtiger Hinweis:
Wir können und wollen an dieser Stelle keine allgemeinen Heilversprechen geben, jeder Mensch ist einzigartig. Unsere Angaben zu Diagnostik und Therapie sind nicht als garantiertes Gesundheitsversprechen oder Linderungsgarantie, sondern ausschließlich als Vorabinformationen für eine individuelle Beratung gedacht.